Seegras

 

 

 


Seegras wird im Flußdelta oder in eigens dafür angelegten Feldern angepflanzt. Diese Felder werden, ähnlich wie Reisfelder, in der Wachstumsperiode geflutet und zum Ernten des Grases wieder trockengelegt. Das Gras wird geschnitten, getrocknet und zu langen Fäden versponnen. Danach wird das Garn auf 4 m breiten, automatischen Webstühlen in verschiedenen Mustern zu Auslegewaren verwebt.
Seegras ist ein weicher und geschmeidiger Bodenbelag, der dennoch besonders widerstandsfähig und robust gegen Flecken und Schmutz ist. Die sehr guten Isoliereigenschaften tragen zur Behaglichkeit in Ihren Räumen bei.
Auch Seegras ist hygroskopisch und hat einen klimatisierenden Einfluß auf das Raumklima.
Um die Schönheit der Fasern nicht zu schmälern, wird das Garn nicht eingefärbt. Der warme Graston unterstreicht charmant Ihren individuelle Einrichtungsstil. Der natürlichen Ausstrahlung eines Seegrasteppichs werden Sie sich nicht entziehen können.

  Spezifikation:
Obermaterial: 100% Seegras
Teppichrücken: Latexbeschichtung
Gesamtgewicht: ca. 2200 g/m²
Dicke: ca. 7 mm
Webbindung: Panama
Farbe: natur
Breite: ca. 400 cm
  Spezifikation:
Obermaterial: 100% Seegras
Teppichrücken: Latexbeschichtung
Gesamtgewicht: ca. 2720 g/m²
Dicke: ca. 8 mm
Webbindung: doppelte Panamabindung (Schachbrettmuster)
Farbe: natur
Breite: ca. 400 cm